| 01:09 Uhr

Die Fans reisen busweise an

Daubitz-Walddorf.. Gerade mal zum Luftholen kommen die Daubitzer Karnevalisten. Nach ihrem tollen Fest am letzten Wochenende steht nun der nächste Höhepunkt an – das Heino-Konzert. Von Regina Weiß

Wurden auf den Walddorfer Wiesen und Wäldern Heinos Lieder heimlich gesungen, werden sie am Samstag ganz laut erklingen. Die Karnevalisten um ihren Chef Johannes Lehmann freuen sich riesig, dass Ihnen gelungen ist, den größten deutschen Volksliedsänger auf ihre Bühne zu holen. „So weit im Osten war ich noch nie. Meine Sekretärin hat mir auf der Karte schon mal gezeigt, wo ich auftreten werde“ , verriet der Sänger der RUNDSCHAU am Telefon.
Genauso freuen sich seine Fans, den Sänger, der über 40 Jahre auf der Bühne steht und in zahllosen Fernsehsendungen aufgetreten ist, endlich einmal live zu erleben. Und so ist es nicht verwunderlich, dass im RUNDSCHAU-Service-Center in Weißwasser gerade in den letzten Tagen die Nachfrage nach den Karten gestiegen ist. Diese sind auch heute noch zu bekommen bzw. unter der Ticket-Hotline 01805/22 20 20 bzw. bei der Bäckerei Höfchen in Daubitz, Rietschen und Kreba.
Die Sagarschen haben sich sozusagen mit Karten schon eingedeckt, zumindest ein Teil. Und man hat einen Bus gechartert. 18- bis 78-Jährige gehen so gemeinsam auf Tour nach Daubitz.
Zwar wird Heino immer in die Ecke gestellt, Musik für ältere Semester zu machen - „Damit habe ich gelernt zu leben. Aber es geht anderen genauso. Ich war letztens beim Konzert von Paul Mc Cartney, was denken Sie, wie dort der Altersdurchschnitt ausfiel?“ - doch die Stimmung, die er verbreitet, macht auch vor jüngeren Kalibern nicht halt. „Wir werden viel Spaß haben“ , versicherte er der Heimatzeitung.
Der Mann, der Wildwest-Filme, vor allem die mit Clint Eastwood, liebt, erfuhr von der RUNDSCHAU, dass er quasi im Wilden Westen auftreten wird. „Na, das ist ja toll“ , so sein Kommentar dazu.
Er will den Zuschauern ein bunt gemixtes Programm seiner größten Hits bieten. Doch bevor Heino um 15. 30 Uhr die Bühne betritt, werden die Gäste ab 12 Uhr musikalisch vom Spielmannszug Daubitz, den Oberlausitzer Blasmusikanten und den Schlesischen Schwälbchen unterhalten.
Von 18 bis 18.45 Uhr wird Heino seinen Fans Autogramme geben. Und auch danach muss man noch nicht nach Hause gehen bzw. fahren. Denn dann startet der Sommernachtsball mit der „Express Partyband“ und viel Diskomusik.