ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:39 Uhr

Die 80 hat Kraft – eine Aktion trifft die Herzen

Niesky.. Niesky. Auch Nicht-Eishockeyinteressierte werden bestimmt vom Schicksal des deutschen Nationaltorhüters Robert Müller erfahren haben, der unheilbar an Krebs erkrankte. ewe

Niesky. Auch Nicht-Eishockeyinteressierte werden bestimmt vom Schicksal des deutschen Nationaltorhüters Robert Müller erfahren haben, der unheilbar an Krebs erkrankte. Als Zeichen der Solidarität für Robert Müller und um diese tückische Krankheit in Zukunft hoffentlich heilen zu können, sammelten Eishockeyfans in ganz Deutschland im Dezember 2008 für die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Die Fans des ELV Niesky und der Jonsdorfer Falken beteiligten sich an dieser Aktion und sammelten am 27. Dezember 2008 vor Spielbeginn und in der ersten Drittelpause Spenden für die Aktion. Ingesamt wurden an diesem Tag in Niesky 660,21 Euroeingenommen, teilt der Verein mit.Bislang sind bisher bundesweit mehr als 78 000 Euro gespendet worden.Gemeinsam mit Robert Müller haben die Organisatoren entschieden, dass diese Spendengelder für das Forschungs- und Betreuungsprojekt "HIT" genutzt werden soll. Bereits 2000 wurde dieses Verbundforschungsprojekt für Kinder und Jugendliche mit Hirntumoren von der Fachgesellschaft für Kinderkrebsheilkunde, der GPOH und der Deutschen Kinderkrebsstiftung ins Leben gerufen. ewe