| 12:21 Uhr

Polizei
Deutsche und tschechische Polizei stellt diebisches Pärchen

Neugersdorf. Die beiden Einbrecher klauten in der Mittagszeit Autoräder.

Ein Pärchen ist Freitagmittag in eine Garage in Neugersdorf (Landkreis Grölitz) eingebrochen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, entwendete es zwei Pkw-Komplettradsätze. Beim Verladen in seinen Pkw, an dem das amtliche Kennzeichen: LÖB-EA 50 angebracht war, wurde es durch einen Zeugen beobachtet. Dieser rief die Polizei.

Die am Tatfahrzeug angebrachten Kennzeichentafeln waren als gestohlen gemeldet, der Pkw bereits im Zusammenhang mit Einbrüchen bekannt. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung wurde auch das Gemeinsame Zentrum in Petrovice informiert. Den tschechischen Kollegen gelang es, das Fahrzeug in Varnsdorf (Tschechische Republik) anzuhalten und zu kontrollieren.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um eine 20-Jährige und einen 38-Jährigen. Das Diebesgut im Wert von circa 4000 Euro befand sich in dem Pkw. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1200 Euro.

(red/dh)