ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:06 Uhr

Seminar
Der Wert alter Getreidesorten für die Artenvielfalt

Förstgen. „Vom Korn zum Brot“ titelt ein Seminar des Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft in Förstgen. Auch um die Gesundheit geht es.

Um Getreide und Brot geht es bei einem Seminar das die Naturschutzstation Östliche Oberlausitz am Samstag, 21. Juli, veranstaltet. Die Teilnehmer lernen die Bedeutung und Vorteile alter Getreidesorten für die Erhaltung der Artenvielfalt, für Gesundheit und Ernährung kennen, kündigt die Naturschutzstation an. Gemeinsam werden anschließend praktische Aspekte in Augenschein genommen, ein Frischkornmüsli zubereitet und die Backstube der Landbäckerei Gerber besucht. Referentin ist die Spremberger Gesundheits- und Kneipp-Beraterin Undine Janetzky, Das Seminar findet am 21. Juli von 9 bis 12 Uhr in der Naturschutzstation in Förstgen statt. Die Teilnahme kostet vier Euro. Es wird um Anmeldung gebeten unter 035893 508571 oder per E-Mail: umweltbildung@foerderverein-oberlausitz.de.

(red/dh)