| 02:45 Uhr

Denkmalpreis für Bürgel-Oberschule

Weißwasser. Mit dem Sächsischen Kinder- und Jugenddenkmalpreis ist jetzt die Bruno-Bürgel-Oberschule Weißwasser ausgezeichnet worden. 19 Schüler der Klasse 6/1 haben sich im Rahmen von Projekttagen mit der Ausgrabung und der Präsentation eines 600 Jahre alten Pechofens befasst. pm/ni

Sie erstellten ein Wissensquiz mit dem Titel "Vom Glück mit dem Pech" und einen Film über den Ofen. Bei dem Projekt handelt es sich um einen Beitrag zum Erhalt des archäologischen Erbes in Sachsen. Die Auszeichnung von insgesamt drei Preisträgern nahm Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) am Samstag in Torgau vor.

Ausdrücklich dankte Tillich den Schülern, die mit ihren Lehrern beim sächsischen Programm "Pegasus: Schulen adoptieren Denkmale" mit dabei sind und einen eigenen Beitrag zur Denkmalpflege leisten. Es sei gut und wichtig, die Begeisterung für Pflege und Erhalt von Kulturdenkmälern an die Kinder weiterzugeben.