Dorf soll Dorf bleiben. Und da gehören auch Tiere dazu: Kühe, Schweine, Hühner, Gänse, Katzen und Hunde. Doch gerade diese Vierbeiner beziehungsweise ihre Hinterlassenschaften sorgen jetzt in Weißkeißel für großen Unmut.In der jüngsten Gemeinderatssitzung hat das Bürgermeister Andreas Lysk...