ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Das Handball-Wochenende von Lok Schleife

Frauen, Samstag, 15.15 Uhr Lok Schleife – Schwarz-Weiß Sohland. Nachdem die Schleifer Handballfeen am letzten Wochenende ihren ersten Sieg feiern konnten, wollen sie auch zu Hause erstmals punkten.

Dies wird aber nicht einfach, denn die Gäste aus Sohland belegen Platz zwei in der Ostsachsenklasse und haben diese Saison erst ein Spiel verloren. Vielleicht können die Schleifer Damen für eine kleine Überraschung sorgen.

Männer, Samstag, 17 Uhr: Lok Schleife - Schwarz-Weiß Sohland. Alles andere als ein Schleifer Sieg gegen den Tabellenvorletzten wäre für die Hausherren eine herbe Enttäuschung. Aber Lok sollte gewarnt sein, denn gegen Sohland gab es im Ostsachsenpokal das überraschend frühe Aus.

Männer, Samstag, 19 Uhr: Lok Schleife II - TSV Niesky. Die zweite Schleifer Männermannschaft begrüßt am Abend den TSV Niesky. An die Gäste hat Schleife gute Erinnerungen. Zwar verlor Lok in der letzten Saison beide Spiele, aber wegen des Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers wurden die Punkte Schleife im Nachhinein zu gesprochen. Nur dadurch schaffte die zweite Vertretung der diesmaligen Hausherren den ersehnten Klassenerhalt. Für Schleife (9.) zählt gegen Niesky (7.) nur ein Sieg, um den Anschluss ans Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren.

Mit diesen drei Partien verabschiedet sich die Abteilung Handball von Lok Schleife in die Winterpause. Als Dank für die tolle Unterstützung wird es Samstag in der Schleifer Sporthalle Überraschungen für Jung und Alt geben.
weitere Spiele C-Jugend: 12.15 Uhr HSV Pulsnitz - Lok Schleife.
E-Jugend in Pulsnitz:
15.30 Uhr HSV Pulsnitz - Lok Schleife;
16.30 Uhr HV SW Sohland - Lok Schleife. (fw)