| 02:51 Uhr

Das "Delphi" kann nun abgerissen werden

Die ehemalige Diskothek "Delphi" am "Puck" soll schnellstmöglich zurückgebaut werden.
Die ehemalige Diskothek "Delphi" am "Puck" soll schnellstmöglich zurückgebaut werden. FOTO: ckx
Weißwasser. Die Wohnungsbaugesellschaft mbH Weißwasser (WBG) hat den Puck an der Lutherstraße in Weißwasser gekauft. "Ziel ist es, den hinteren Bereich zurückzubauen", erklärt WBG-Chefin Petra Sczesny gegenüber der RUNDSCHAU. Christian Köhler

Der Kaufvertrag sei bereits in der vergangenen Woche unterzeichnet worden.

Damit könne ein städtebaulicher Missstand endlich beseitigt werden, freut sich auch Weißwassers Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext).

Immer wieder, so berichtet Petra Sczesny, würde es rund um den "Puck" zu Sachbeschädigungen kommen. "Bei uns wurde jüngst erst der Aufzug am Verwaltungssitz beschädigt", erzählt die WBG-Chefin. Deshalb denke man auch über eine Videoüberwachung nach. Ferner, das sei auch der Polizei und dem Ordnungsamt bekannt, würden sich Jugendliche unter dem Vordach der ehemaligen Disko "Delphi" aufhalten. Diese würden gerade bei schlechtem Wetter von der Skaterbahn am Oberlausitzer Sportpark (OSP) zum Puck laufen. Anwohner berichten außerdem, dass es dort in jüngster Vergangenheit auch zu Drogengeschäften gekommen sei.

Ziel ist es nun, das Gebäude des Puck zu trennen, denn das Autohaus im vorderen Bereich zur Lutherstraße hin soll bestehen bleiben, während der hintere Bereich abgerissen werden soll. Die Arbeiten sollen schnellstmöglich beginnen.