ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:31 Uhr

Baby der Woche
Das 100. Baby heißt Maxi Ilse

Mandy Waldenberg und Toni Bellmann aus Weißwasser mit den Kindern Jonas, Lilliana und Baby Maxi Ilse Bellmann.
Mandy Waldenberg und Toni Bellmann aus Weißwasser mit den Kindern Jonas, Lilliana und Baby Maxi Ilse Bellmann. FOTO: Arlt Martina
Weißwasser. Das kleine Mädchen ist in der Familie von Mandy Waldenberg und Toni Bellmann in Weißwasser sozusagen eine Zugabe. Von Martina Arlt

Maxi Ilse Bellmann ist etwas Besonderes: Das Baby wurde als 100. in diesem Jahr im Kreiskrankenhaus Weißwasser geboren.

„Jetzt haben wir zwei Mädchen und zwei Jungen, das passt. Mein Wunsch war schon immer, drei Kinder zu haben, mit Maxi Ilse haben wir noch eine schöne Zugabe“, sagt Mandy Waldenberg, Mutter von nun vier Kindern, lächelnd. Für Vater Toni Bellmann war die Geburt eine kurze Erfahrung, denn Maxi Ilse erblickte „ganz flott“ das Licht der Welt. Und zwar am 21. April um 6.10 Uhr mit einem Gewicht von 3240 Gramm und einer Größe von 49 Zentimetern – acht Tage vor dem Geburtstermin.

„Den Rufnamen Maxi suchte ich aus“, erzählt Toni Bellmann.„Der Zweitname Ilse ist der von meiner Oma. Ein Mädchen hatte ich mir schon im Geheimen gewünscht.“ Große Freude kam bei den Geschwistern Joshua (15), Jonas (12) und Lilliana (6) auf, als sie ihre Schwester im Krankenhaus begutachteten. Denn zweimal täglich kam „der Rest der Familie“ die Mutter und das Baby im Krankenhaus besuchen.

Manchmal dauert die richtige Partnerfindung etwas länger. Denn Mandy und auch Toni sind Weißwasseraner und besuchten in der Stadt die gleiche Schule. Im August 2012 gab es an dieser die 100-Jahrfeier und seitdem sind Mandy Waldenberg (33, Verkäuferin) und Toni Bellmann (34, Angestellter) ein Paar.

Für die Großeltern Ramona und Uwe Bellmann ist Maxi Ilse das erste Enkelkind, für Ramona und Achim Beesdo das zehnte und für Uwe Trommler aus dem Schwarzwald kam nun das fünfte an.

Die Pullerparty ließ nicht lange auf sich warten, denn für Freitag hatte Toni Bellmann zu einer großen Runde in einem Café der Stadt eingeladen.

Die Familie hat sich ein Haus in der Stadt gekauft, wo sich die Kinder auf dem Grundstück austoben können und sich alle auch gern im Garten aufhalten. Überhaupt ist die Familie gern in der Natur, radelt durch die Region. Sie unternimmt auch gern Kurztrips, unter anderem zu Freunden in Österreich. Auch Kater Benny und fünf Meerschweinchen gehören zur großen Familie. Die Fütterung der Meerschweinchen übernehmen täglich Sohn Jonas, der übrigens bei den Ringern des SV Grün-Weiß Weißwasser aktiv ist, und seine Mutter.

Sie geht nun für eineinhalb Jahre in die Babypause und dann besucht Maxi Ilse die Kita „Ulja“ in Weißwasser.