ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

„Damals in Weißwasser“

Edgar und Marie musizieren in Weißwasser. Foto: mat1
Edgar und Marie musizieren in Weißwasser. Foto: mat1 FOTO: mat1
Weißwasser. Einen tollen musikalischen Abend haben am Freitag die Gäste im Weißwasseraner „Broilereck“ erlebt. Das lag an Edgar und Marie. mat1

Edgar, im wirklichen Leben Andreas Ladusch (45), steht seit drei Jahren gemeinsam mit seiner Tochter Marie Sturm (25) auf der Bühne. Beide stammen aus Weißwasser. Sie präsentierten Folk und Rock. „Die Stimmung brodelt meist, wenn wir unser neues Lied singen - Damals in Weißwasser - dann singen alle mit. Das Lied stammt aus der Feder von Edgar und berichtet von seiner Jugendzeit in Weißwasser.

Ungefähr die Hälfte aller Titel in diesem Vater-Tochter-Projekt sind eigene Lieder, der andere Teil ist Covermusik aus den 60er/70er Jahren.

Die Musik haben Edgar und Marie zu ihrem Beruf gemacht und absolvieren derzeit mehr als 80 Auftritte im Jahr in Bars, Clubs in Deutschland und Spanien. Im kommenden Jahr folgen Auftritte in der Schweiz.

Andreas Ladusch wohnt seit mehr als 20 Jahren in Berlin, und Tochter Marie lebt in Cottbus. „Musik machen ist einfach toll. Ich lebe eigentlich nur noch aus dem Koffer. Wenn ich von einem Auftritt zurückkomme, bleibt der sozusagen gleich aufgeklappt zuhause stehen. Denn die wenigsten Tage im Jahr bin ich tatsächlich in meiner Wohnung“, so die 25-jährige Marie.