ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:52 Uhr

"Da bekomme ich Gänsehaut"

Zweiradoldtimertreffen fand zum ersten Mal beim Dorffest statt und fand zig Interessenten.
Zweiradoldtimertreffen fand zum ersten Mal beim Dorffest statt und fand zig Interessenten. FOTO: mat1
Kreba-Neudorf. Einmal im Jahr verwandelt sich das Parkgelände in Kreba-Neudorf in eine große Partymeile. Dieses Flair erlebten am Wochenende tausende Besucher beim 69. Sommer-, Sport- und Parkfest in dem 1000 Einwohner zählenden Ort. 300 Leute sind für ein so großes Fest im Einsatz. Martina Arlt / mat1

Den Auftakt starten jedes Jahr die Jugendlichen von Kreba-Neudorf unter Regie von Max Schönig. So nahmen die Kinofreunde bereits am Donnerstagabend vor der Bühne zum Open-Air-Kino Platz. Reiner Preuß hatte für das lange Wochenende den kulturellen Part inne und kümmerte sich mit vielen fleißigen Helfern um alle Belange. "Mit diesem großen Fest sind wir eigentlich das ganze Jahr beschäftigt. Es gibt auf dem Platz immer wieder Dinge, die repariert oder erneuert werden müssen. In diesem Jahr haben wir die Tanzdiele gestrichen", sagt Reiner Preuß.

Auch Bürgermeister Dirk Naumburger ist immer für seinen Ort zur Stelle und hat ein offenes Ohr. Besonders werden in Kreba-Neudorf die sportlichen Aktivitäten groß geschrieben. Immerhin zählt die SG Kreba-Neudorf unter Vorsitz von Antje Wierick 200 Mitglieder. Viele Abteilungen gibt es im Verein. So spielen Männer, Alte Herren und Kinder Fußball. Es gibt Gruppen für Frauensport, Prellball, Zumba, Showtanz, Bauchtanz, Seniorensport und Volleyball.

Bereits am Freitagabend findet jedes Jahr ihre große Generalprobe der Tanzshow mit 120 Mitwirkenden in Kostümen statt. "Das ist ein absolutes Highlight, da bekomme ich schon jetzt wieder Gänsehaut, wenn ich daran denke", so Reiner Preuß. Auch der Nachttanz unter dem Motto "Casino Royal" fand Begeisterung.

Besonders am Samstagnachmittag kamen die Kinder auf ihre Kosten. Angebote gab es reichlich wie Hüpfburg, Hau den Lucas, Haarstyling, Aquabälle auf dem Schöps, Kinderschminken und auch Kletterwand. Die Idee für das erste Zweirad-Oldtimertreffen vor der Schule lieferte Antje Gerstenberger. Die Traktorenfreunde von Kreba-Neudorf machten mit ihren Gefährten auf sich aufmerksam.

In diesem Jahr wurde sogar zu einer Versteigerung von alten Ortsschildern aufgerufen. Durch das bunte Bühnenprogramm am Sonntagnachmittag führte Heidi Schönwälder am Mikrofon.

Zu den Höhepunkten des Festes gehörten die Schauvorführung des Hundesportvereins Lohsa, das Fallschirmspringen mit Skydive Lausitz, die Showtanzgruppe Kreba sowie die Boygroup Feuerherz. Den stimmungsvollen Ausklang am Sonntagabend bildeten die 16 Tänzerinnen unter dem Motto "Casino Royal", Trompetensolo mit Horst Jannasch sowie ein musiksynchrones Feuerwerk.