Überall in Sachsen schwitzen derzeit die Abiturienten bei den Prüfungen. Allerdings bereiten sich auch die Zehnten der Oberschulen auf ihre Abschlussprüfungen vor. Im deutsch-sorbischen Schulkomplex in Schleife ist dazu in der vergangenen Woche mit der Prüfungsvorbereitung begonnen worden. Im Fach Englisch pauken nun mehr die Zehnten mit Lehrerin Kerstin Jöhling für die Prüfungen. Bislang mussten wegen der Corona-Pandemie die Schüler von zu Hause mit dem Prüfungsstoff selbstständig üben. Die Zeit, so Schulleiter Jan Rehor, werde nunmehr für das persönliche Gespräch benötigt. Immerhin hätten viele Schüler noch Fragen zu einzelnen Fächern, die am besten in der Schule geklärt werden können. Die Prüfungen finden Ende Mai statt.