„Wir haben eine schöne Kulisse und werden sicher einen schattigen Platz für Sänger und Zuhörer finden.“ Da ist sich Tierparkchef Gert Emmrich ganz sicher. Seit gefühlt „Jahren“ findet im Tierpark Weißwasser wieder eine Veranstaltung statt.
Am kommenden Sonntag, dem 20. Juni, lädt um 15 Uhr der Stadtchor Weißwasser zu einem Sommerkonzert ein. „Wir freuen uns sehr darüber, dass der erste Auftritt des Stadtchores noch der langen Pause gerade hier im Tierpark stattfindet“, sagt Gert Emmrich, Direktor des Tierparks.
Der Termin ist sicher sehr kurzfristig, aber erst seit Beginn dieser Woche ist klar, dass dieses Konzert möglich wird. Die Probenpause haben die Vereinsmitglieder genutzt, um zu Hause zu üben und Texte zu lernen.

Stadtchor Weißwasser probt im Sommer unter freiem Himmel

Der Sommer wird nun für Feiluftproben und Konzerte genutzt, bevor es dann im Herbst wieder in die Probenräume geht, so Vereinsvorsitzende Kerstin Jebas.
Der Tierpark Weißwasser kann nun wieder ohne Test, Anmeldung und Kontaktdatenerfassung besucht werden. Es ist lediglich ein Mund-Nasen-Schutz notwendig, wenn der Abstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann. Da das beim Sommerkonzert möglich sein könnte, sollte jeder Besucher vorsorglich eine Maske mitbringen. Das wird dem Musikgenuss keinen Abbruch tun, dient aber zum Schutz unser aller Gesundheit, so Gert Emmrich
Es gelten die üblichen Eintrittspreise, über eine kleine Spende als Anerkennung würde sich der Stadtchor aber sicher freuen, so der Tierparkchef.