Lustige Haustiere, sibirische Steppen-Kamele, Araberhengste und Königstiger zeigen ihr Können in der Manege. Mit dem Tanz auf dem Drahtseil, Artistik auf dem USA-Todesrad, rasanter Rola-Rola-Artistik, Darbietungen in zehn Metern Höhe, Handstand-Artistik und natürlich Clownerie bietet der Circus Paul Busch erstklassige Nummern. Premierenvorstellung ist Donnerstag um 19.30 Uhr. Am Freitag und Samstag gibt es um 15 und 19.30 Uhr Vorstellung, am Sonntag nur um 15 Uhr. Die Zirkuskasse ist ab heute 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet bzw. eine Stunde vor der Vorstellungen. Die Tierschau hält auch ab 10 Uhr ihre Pforten offen.
Der Circus hat der RUNDSCHAU zehnmal zwei Freikarten für die Premiere am Donnerstagabend zur Verfügung gestellt. Wer heute zwischen 10 und 10.30 Uhr die RUNDSCHAU-Nummer 01801/22 22 30 (Ortstarif) anruft, dem kann Fortuna hold sein. Die Freikarten liegen dann in der Lokalredaktion zur Abholung bereit.