| 17:30 Uhr

Baby der Woche
Charlotte ist das hohe C des Glücks

Caroline Lindner und Christian Scholz aus Groß Düben mit ihrem ersten Kind namens Charlotte Lindner;
Caroline Lindner und Christian Scholz aus Groß Düben mit ihrem ersten Kind namens Charlotte Lindner; FOTO: Arlt Martina
Weißwasser. Das Frühchen der stolzen Eltern aus Bad Düben hat sich prächtig entwickelt. Von Martina Arlt

Caroline Lindner und Christian Scholz sind froh, dass nun langsam ein Ende des Krankenhausaufenthaltes in Weißwasser in Sicht ist.  Denn die werdende Mutter verbrachte fast zwei Monate in der Klinik. Auch zum Osterfest musste sie das Bett hüten. Doch Charlotte ist da. Als Frühchen kam dann die Kleine am 26. März um 23.02 Uhr mit einer Größe von 43 Zentimetern zur Welt Das kleine Mädchen erblickte mit einem Gewicht von 1870 Gramm das Licht der Welt, erreichte in diesen Tagen jedoch schon ein Gewicht von 2066 Gramm.

„Der Vorname für unser Baby sollte unbedingt mit C beginnen, da unsere beiden Namen ebenfalls diesen Buchstaben haben. So entschieden wir uns für Charlotte, der uns beiden gefiel“, so Caroline. Christian war bei der Geburt vor Ort. „Als der erste Schrei des Kindes zu hören war, das war der schönste Moment für mich. Das Geschlecht des Kindes wäre uns auch egal gewesen. Das Baby hielt sich auch lange versteckt. Doch später wussten wir, es wird eine Kaffeebohne. Das hielten wir als Paar jedoch für uns noch geheim“, erzählt Christian. Eine Büchsenparty gab es bereits bei Christian Zuhause in der Garage mit Kumpels.

Eigentlich kennen sich Caroline Lindner (28, Einzelhandelskauffrau) und Christian Scholz (31, Lagerist für Warentransport) schon seit dem jugendlichen Alter, denn sie besuchten gemeinsam die Schule in Schleife. Sie sind beide aus Groß Düben und fühlen sich in diesem schönen Dorf sehr wohl. Die Liebe kam langsam und schleichend, und so sind sie seit 2016 ein Paar. Seit einem Jahr wohnen sie gemeinsam in einer großen Dreiraum-Wohnung in Groß Düben. Mit der Geburt von Charlotte ist es für die Großeltern Angelika und Roland Lindner aus Weißwasser das fünfte Enkelkind sowie für Andreas und Gabriele Scholz das dritte Enkelkind.

Vater Christian gehört in seinem Heimatort der freiwilligen Feuerwehr an und fährt gern Motorrad. Caroline ist gern mit Inlinern unterwegs. Künftig werden sie zu dritt gern durch Groß Düben spazieren gehen. Ist Charlotte etwas größer, soll es schon bald mit dem kleinen Wohnwagen auf Reisen gehen. Christian und Caroline sind sehr reiselustig. Und so werden die Touren vorerst durch Deutschland führen. Auch Irland wäre ein schönes Reiseziel mit ihrem kleinen Wohnmobil für die junge Familie. „Wir schauen uns gern schöne Sachen und Ausflugsziele an und gehen gemeinsam auf Erlebnistour“, sagt Caroline. „Vielleicht wird unsere Charlotte eine kleine Feuerwehrfrau, das würde uns freuen. Vielleicht ein neues Mitglied in unserer Kids-Feuerwehr im Ort“, so Christian.

Nach einem Jahr Babypause besucht Charlotte die Kita „Spatzennest“ in Groß Düben. Das wird sicher klappen, denn Caroline und Christian haben „Dorfkinderbonus“. Gern nahm das junge Paar aus Groß Düben auch das gestrickte Mützchen und die Söckchen sowie einen Schlafsack für ihr Baby im Krankenhaus in Empfang.