ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Cembalokonzert in Niesky

Niesky.. Unter dem Motto „Kontrastreiches 18. Jahrhundert“ lädt die Diakonissenanstalt Emmaus zu einem Konzert am Mittwoch, dem 5. März, ein. Der Berner Musikprofessor Andreas Marti wird auf seinem Instrument, das dem italienischen Cembalo von 1620 nachgebaut ist, Stücke u. a.

von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach und P. Antonio Solér spielen. Dabei versteht er es, den Zuhörern in unterhaltsamer Weise die Musik nahezubringen. Das Konzert beginnt um 16.30 Uhr in der Kapelle der Diakonissenanstalt. Der Eintritt ist frei. (pm/it)