ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:03 Uhr

Kommunalwahl
CDU benennt ihre Kandidaten für den Kreistag

 Am 26. Mai wird auch der neue Kreistag gewählt. Die CDU hat ihre Mitglieder dafür aufgestellt.
Am 26. Mai wird auch der neue Kreistag gewählt. Die CDU hat ihre Mitglieder dafür aufgestellt. FOTO: dpa / Julian Stratenschulte
Niesky. Mit Waldemar Locke und Achim Junker gehen im Landkreis Görlitz wieder Bürgermeister ins Rennen.

Der CDU-Kreisverband Görlitz hat bei einer öffentlichen Wahlkreismitgliederversammlung am 9. Februar im Bürgerhaus Niesky 75 Kandidatinnen und Kandidaten in den zehn Wahlkreisen des Landkreises Görlitz für die Kreistagswahl am 26. Mai aufgestellt.

„Wir treten mit einem engagierten Team von erfahrenen und jungen Kandidatinnen und Kandidaten mit Fachkompetenzen in den unterschiedlichsten Bereichen an und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit für unsere Heimat. Eines unserer wichtigsten Themen wird der Strukturwandel im Landkreis sein“, sagte der CDU-Kreisvorsitzende Octavian Ursu.

Nach der Listenaufstellung der Kreistagskandidaten wurden auch die Kandidatenlisten für die Gemeinderäte Horka, Schönbach, Dürrhennersdorf, Trebendorf, Schönau-Berzdorf und Markersdorf sowie für den Ortschaftsrat Mühlrose aufgestellt.

Im Anschluss wurde mit großer Mehrheit das Programm zur Kreistagswahl mit dem Titel „Starke CDU – Starker Landkreis. Unsere Vision: Moderner ländlicher Raum mit Zukunft“ verabschiedet.

Wahlkreis 1 (Bad Muskau, Gablenz, Groß-Düben, Schleife, Trebendorf, Weißkeißel, Weißwasser): Bernhard Waldau, Tom Lehnert, Mandy Köhler, Kati Struck, Waldemar Locke, Stefan Przymosinski, Jörg Funda, Martin Schautschick, Thomas Krahl, Thomas Krause und Andreas Schneidewind.

Wahlkreis 2 (Boxberg, Krauschwitz, Rietschen, Kreba.Neudorf, Niesky, Rothenburg, Hähnichen): Hartmut Schuster, Beate Hoffmann, PeterHopperdietzel, Katrin Bartsch, Uwe Wagner, Tilmann Havenstein, Henry Wittig, Achim Junker, Mathias Krause, Thomas Najork, Torsten Mielsch, Torsten und Karlheinz Birk.

(pm/rw)