Die eingesetzten Feuerwehren - vor Ort waren Kameraden aus Weißwasser, Krauschwitz-West und Schleife mit Löschtechnik - konnten dank ihres umsichtigen Handelns ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern, meldet die Polizei. Am Vorbau und Eingangsbereich des Wohnhauses sowie am Carport entstand ein Schaden in Höhe von 60 000 Euro. Es sei niemand verletzt worden. Der Einsatz dauerte bis ein Uhr.