| 02:57 Uhr

Bunte Pflanzenvielfalt in Kromlau

Luden wieder zum traditionellen Hoffest: Madeleine Krüger, Manja Krüger und Chef Gottfried Krüger (v.l.n.r.).
Luden wieder zum traditionellen Hoffest: Madeleine Krüger, Manja Krüger und Chef Gottfried Krüger (v.l.n.r.). FOTO: Martina Arlt/mat1
Kromlau. Ein Kommen und Gehen herrschte am vergangenen Wochenende zum Hoffest beim Gemüse- und Gartenbaubetrieb Krüger in Kromlau. Besonders die Gartenfreunde kamen wieder auf ihre Kosten, die auch gleich Pflanzen für Garten und Balkon entdeckten. mat1

Immerhin schlenderten an beiden Tagen mehr als 200 Besucher durch Krügers blühende Gewächshausanlagen. Dabei zeigten sich Bärbel (61) und Gottfried (64) Krüger für die 12. Hoffest-Ausgabe wieder gut gerüstet. "Die Organisation ist nur durch Unterstützung der Familie möglich. Es ist immer wieder ein Kraftakt. Doch die Leute fragen schon immer, ob es wieder stattfindet", so Bärbel Krüger.

Das fünfköpfige Mitarbeiterteam bei Krügers bewirtschaftet eine Gewächshausfläche unter Glas von 1000 Quadratmetern sowie 800 Quadratmeter Folienfläche. Die Pflanze des Jahres 2015, der Duft Steinrich, war bei Krügers in sieben Farben erhältlich und der Verkaufsschlager. Zu den Neuheiten gehörten auch Pflanzen wie Kapkörbchen oder die Fächerblume. Der Hofladen hat außer mittwochs und sonntags täglich geöffnet.