ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:25 Uhr

Straßenausbau
Bundeswehr plant neue Ringstraße am TÜP

Haide. Die Bundeswehr will mittelfristig eine Ringstraße um den östlichen Teil ihres Truppenübungsplatzes Oberlausitz bauen. Die Trasse soll eine Länge zwischen 20 und 25 Kilometern haben, kündigt der stellvertretende Platzkommandant Uwe Blumhofer an. trt

„Ziel ist es, die Menschen in den Anliegerdörfern zu entlasten, quasi die Militärfahrzeuge von den öffentlichen Straßen herunter zu bekommen“, erklärt Blumhofer. Darüber hinaus könne so ein neuer Rettungsweg geschaffen werden. Wann allerdings die Bauarbeiten beginnen, sei derzeit noch ungewiss.

Bereits in Arbeit befindet sich hingegen das neue Munitionslager bei Haide. „Dank dieser Investition brauchen wir die Munition nicht mehr hin- und herfahren. Stattdessen wird sie zentral verteilt“, sagt Uwe Blumhofer. Das Munitionslager soll im Herbst 2019 vollendet sein.