| 02:47 Uhr

Bundesministerin kommt nach Boxberg

Boxberg. Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries (SPD) kommt Donnerstag nach Boxberg. Empfangen wird sie vom Bundestagsabgeordneten Thomas Jurk (SPD). pm/ni

Auf dem Besuchsprogramm steht neben einer Vorstellung des Tourismuskonzeptes "Bärwalder See" auch ein internes Gespräch mit Vertretern der IG Metall und den Bombardier Betriebsratsvorsitzenden von Görlitz

und Bautzen zur Zukunft der Standorte. Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) folgt ebenso wie Zypries der Einladung Jurks in die Oberlausitz. Im Mittelpunkt des Tages steht eine Dialogrunde, unter anderen mit den Vertretern der "Lausitzrunde". Diese steht unter dem Titel "Strukturpolitische Herausforderungen in der Lausitz". Die Bundesministerin wird laut Jurk über den aktuellen Stand der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Regionalentwicklung" berichten und mit der Übergabe der Bewilligung für ein regionales Investitionskonzept den Startschuss für den Ideenwettbewerb "Unternehmen Revier" geben. Das Besuchsprogramm endet mit einem Rundgang und einem Gespräch im Kraftwerk Boxberg mit dem Leag-Vorstandschef Helmar Rendez und den Betriebsräten des Unternehmens.