ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Brücken, die verbinden

Niesky. Eine neue Ausstellung unter der Überschrift „Brücken die verbinden“, wird am Donnerstag, den 5. August, in Niesky eröffnet, teilt die Pressestelle des Landkreises Görlitz mit. pm/mha

Mit einer Vernissage um 18 Uhr startet an diesem Tag die Ausstellung im Landratsamt in Niesky, Robert-Koch-Straße 1.

Gezeigt wird Malerei von der Dresdnerin Monika Marten und von Siegfried Kornacki aus Bramsche in Niedersachsen. Die Ausstellung wird von Landrat Bernd Lange eröffnet. Die Laudatio für Monika Marten hält die Di plommedizinpädagogin Christa Howainski. Der Dozent und Autor Markus Krebs ist Laudator für Siegfried Kornacki.

Musikalisch wird die Eröffnung von Tobias Strauß (Gitarre) begleitet. Die beiden Künstler verbindet eins: Sie wollen mit ihrer Kunst Brücken auf dem Wege zur Einheit Deutschlands schaffen und zeigen, dass auch in der Kunst eine gute Zusammenarbeit möglich ist. Beide haben ihre Werke schon auf zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen präsentiert. Die Besucher können sich laut Landratsamt von den Dialogen und der Reibung zwischen Abstraktem und Konkretem, der unterschiedlichen Gestaltung und dem Zusammenspiel der Kunstwerke inspirieren und fesseln lassen. Alle Interessierten sind zur Ausstellungseröffnung eingeladen. Die Ausstellung ist bis zum 5. Oktober zu sehen.