ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:35 Uhr

Boxberg genehmigt Abriss des Umspannwerks am Bärwalder See

Boxberg. Das ehemalige Umspannwerk am Bärwalder See kann abgerissen werden. Der Gemeinderat Boxberg hat bei drei Stimmenthaltungen den entsprechenden Abruchauftrag vergeben. rw

Diesen übernimmt die Firma A.R.S. GmbH Hoyerswerda. Rund 44 000 Euro kostet das Vorhaben.

Gemeinderätin Sigrun Hajdamowicz (CDU) hatte mit dem Beschluss ihre Bauchschmerzen, zum einen wegen der Preisspanne der Anbieter, zum anderen wegen der möglichen Abfallstoffe, die im Baukörper enthalten sein können. Bürgermeister Roland Trunsch (Freie Wähler) verwies in diesem Zusammenhang auf das Planungsbüro, auf das man sich verlassen müsse.

Das ehemalige Umspannwerk steht an der Stelle, wo künftig der Sternencamp am Bärwalder See entstehen soll.