(trt) Insgesamt 300 Menschen, darunter 150 Lehrlinge des Bergbau- und Energiekonzerns Leag, haben am Donnerstag vor dem Kraftwerk Boxberg demonstriert. Dazu hatte die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) aufgerufen. Den Anlass bildete der Besuch der CDU-Landtagsfraktion im Kraftwerk. „Es geht um die Zukunft der Jugend in der Lausitz“, erklärte IG BCE-Bezirksleiterin Ute Liebsch das Anliegen. Bereits im nächsten Jahr werden am Leag-Ausbildungsstandort Boxberg keine neuen Azubis mehr ausgebildet. Derzeit sind dort rund 100 junge Leute in Lohn und Brot. Die CDU-Landespolitiker unterstützen indes die Forderungen der Azubis. Neben den jungen Leuten der Leag waren auch Vertreter von Partnerfirmen vor Ort.

Foto: Joachim Rehle