ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:01 Uhr

Besucherbefragung in Görlitzer Museen

Görlitz. Gemeinsam mit der Hochschule Zittau/Görlitz starten das Senckenberg Museum für Naturkunde, das Kulturhistorische Museum Görlitz und das Schlesische Museum zu Görlitz eine Besucherbefragung, die umfassende Informationen zum Besucherverhalten liefern soll. Es geht darum, Aktivitäten besucherspezifischer planen und besser koordinieren sowie Zielgruppen direkt ansprechen zu können. red/dsf

Studenten des Masterstudiengangs Kultur und Management der Hochschule Zittau/Görlitz haben in einem Forschungsseminar gemeinsam mit den Görlitzer Museen den Fragebogen für jede Einrichtung entwickelt und vorab in der Praxis erprobt. Nach Auswertung des Testlaufes wurden einzelne Fragen modifiziert. Mit der Endfassung haben die drei Görlitzer Museen die Datenerhebung gestartet. Die Befragung erfolgt anonymisiert. Eine erste Erfassung und Auswertung ist zum Ende des zweiten Quartals 2014 geplant, so Kerstin Gosewisch vom Görlitzer Kulturhistorischen Museum. Die Aktion soll mindestens ein Jahr laufen. Teilnehmer an der Befragung werden laut Kulturhistorischem Museum für ihren Aufwand mit einem Gutschein für den Besuch eines Museums ihrer Wahl in Görlitz belohnt.

Adressen:

Senckenberg Museum für Naturkunde, Am Museum 1

Kulturhistorisches Museum Görlitz, Platz des 17. Juni 1

Schlesisches Museum Görlitz, Untermarkt 4, 02826 Görlitz