ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:44 Uhr

Konzert im Neuen Schloss Bad Muskau
Benefiz-Klavierkonzert begeistert im Neuen Schloss

 Silvan Zingg beim Konzert in Bad Muskau.
Silvan Zingg beim Konzert in Bad Muskau. FOTO: Wolfgang Pohl
Bad Muskau. Schweizer Pianist Silvan Zingg spielte in Bad Muskau. Das Publikum im ausverkauften Saal war begeistert. pm/ckx

Die Ankündigung der Powerfrauen von Weißwasser sei nicht gewesen, als sie in der vergangenen Woche zu einem Benefiz-Klavierkonzert mit dem Pianisten Silvan Zingg aus der Schweiz nach Bad Muskau  am Samstag eingeladen hatten. Davon jedenfalls berichtet Wolfgang Pohl aus Weißwasser.  Versprochen wurde den Gästen ein wundervoller Abend. Wie das mit Boogie Woogie, Swing und Blues zusammengebracht werden könnte, blieb solange eher ein Rätsel, bis sich der 1,90 Meter blonde Riese an das ganz allein auf der Bühne stehende Klavier setzte und begann, seine Finger über die Tasten zu jagen.

„Boogie Woogie vom Allerfeinsten, Abstecher in die Welt des Swing und auch leisere, melancholischere, zarte Töne im Bluesrhythmus – alles von einem Schweizer“, erzählt Wolfgang Pohl. Ein Künstler, den wohl die wenigsten vorher wirklich kannten, habe wohl fast ausnahmslos den ausverkauften Saal in seinen Bann gezogen. Für das Publikum sei Konzert ein Abstecher in die vergangene, eigene Jugend gewesen. Die Ovationen am Ende des Konzertes zeigten, dass alle höchst angetan gewesen sind. „Und seine in den Raum gestellte Frage, ob er wieder einmal in das schöne Bad Muskau kommen dürfe, wurde so laut mit einem begeisterten Jaaaa beantwortet, das er selbst für einen Moment überrascht wirkte“, berichtet Wolfgang Pohl.