ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:23 Uhr

Kommunales
Krippen-Beiträge in Schleife steigen

Schleife. Nach der Überprüfung der Betriebskosten müssen die Eltern für die Krippenbetreuung mehr zahlen.

Mit einer Enthaltung hat der Gemeinderat Schleife den neuen Beitragssatz für Krippenkinder beschlossen. Dieser steigt für einen Neun-Stunden-Platz von 175 Euro auf 190 Euro im Monat. Hauptamtsleiterin Marion Mudra führte aus, dass der Beitragssatz nicht mehr in dem vom Land beschlossenen Gesetzesspielraum liegt. „Wir sind bei 18,8 Prozent der Kosten und müssten mindestens bei 20 Prozent liegen“, so Marion Mudra. Im Verwaltungsausschuss war das vorberaten worden. Die Änderung des Beitragssatzes tritt frühestens zum 1. Januar 2019 in Kraft.

(rw)