ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:11 Uhr

"Begegnungen zur Blauen Stunde" im Muskauer Park

Bad Muskau. Geschichten und Sagen, die sich um den Muskauer Park und seinen Schöpfer, den Gartenfürsten Pückler, ranken, werden am morgigen Freitag ab 19.30 Uhr bei den "Begegnungen zur Blauen Stunde" erzählt und in Szene gesetzt. pm/rw

Dazu empfängt Marianka, einst sorbische Bewohnerin der Standesherrschaft zu Zeiten Pücklers - gespielt von Brigitte Haraszin - Neugierige im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Unterstützt von weiteren Parkführerinnen und von Stiftungsmitarbeitern tritt sie mit Personen aus dem Leben Pücklers in Dialog und lässt weitere Gestalten, die ihre ganz eigenen Erfahrungen mit dem grünen Fürsten und den nachfolgenden Besitzern der Muskauer Herrschaft haben, in Erscheinung treten.

Damit werden die 2011 immer ausverkauten "Sagenhaften Nächte" in einer neuen Folge und mit neuen Inhalten fortgeführt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird der Erwerb der Karten (zehn Euro) zuvor im Tourismuszentrum Muskauer Park empfohlen (Reservierung auch unter 035771 63100). Restkarten an der Abendkasse können nicht garantiert werden, so die Stiftung. Weitere Termine finden Sie:

www.muskauer-park.de