Am Borstelweg, einem Naturlehrpfad zwischen dem Halbendorfer See und Schleife, ist am  Freitag der Baum des Jahres gepflanzt worden. Eine Flatter-Ulme von stattlicher Höhe gedeiht in Zukunft zwischen den anderen 29 Jahresbäumen. Der Schleifer Bürgermeister Reinhard Bork (parteilos), Annett Hornschuh von Sachsenforst und die Kinder der 3. Klasse der Grundschule Schleife haben den Baum gesetzt. Der Gartenbaubetrieb Struck aus Schleife hat dabei fachgerechte Unterstützung geliefert. Die Schleifer Stiftung „Zukunft“ sponsorte den Laubbaum.

Foto: Joachim Rehle