Wie im ersten Turnier gewannen die Weißwasseraner Jungs und Mädels ihre Spiele gegen Fass Berlin mit 8:2 und gegen ECC Preußen Berlin mit 5:0. Im Vergleich gegen die Eisbären Juniors unterlag der ESW mit 2:11.

Tore: Krause (7), Seidel (5), Elwing (2), Schmogrow (1), Bartell

DNL 2. Mit zwei Niederlagen (1:5/ 1:6) kehrte das DNL-2-Team aus Iserlohn zurück. Am Ende waren es jedoch Spiele auf gutem Niveau, die den Spielern halfen, sich sportlich zu entwickeln. Aus Niederlagen lernt man mehr als aus Siegen und so hoffen die Trainer auf eine Leistungssteigerung.