| 02:46 Uhr

Bärwalder See für Trauungen gefragt

Boxberg. 19 von bisher 23 angemeldeten Trauungen haben die zwei Standesbeamten von Boxberg bisher in diesem Jahr absolviert. Das bestätigt Hauptamtsleiter Arian Leffs der RUNDSCHAU auf Nachfrage. Regina Weiß

Acht der Trauungen fanden am Bärwalder See statt, die restlichen elf im Kringelsdorfer Standesamt. Bisher wurde in diesem Jahr in Boxberg keine Lebenspartnerschaft eingetragen.

Die ersten Buchungen und Vormerkungen für das kommende Jahr gibt es schon. Da steht zum Beispiel auch der 18. 8. 2018 bei Brautpaaren besonders im Fokus. Doch auch an den Wochenenden in diesem Jahr gibt es noch freie Termine, macht die Gemeinde aufmerksam. Die Trauungen werden durch einen ehrenamtlichen Mitarbeiter des Tourismusinformationszentrums professionell vorbereitet, um den Paaren ein entsprechendes Ambiente bieten zu können. Dazu gehören die Bestuhlung, Blumenschmuck und Sonnensegel auf dem Anleger am Boxberger Ufer.