| 16:40 Uhr

Kommunales
Bad Muskau will sein Leitbild auf Prüfstand stellen

Bad Muskau. Parkstadt setzt dabei auch auf externe Hilfe.

(rw) Sie ist Pückler-, Grenz-, Park-, Hortensienstadt. Gemeinsam mit Leknica (Lugknitz) hat sich Bad Muskau vor fast drei Jahren den Namen Europastadt gegeben. Auch von Kurstadt ist manchmal die Rede. Dass alles aufzuzählen, würde jeden Briefkopf sprengen. Nicht nur deshalb will man das alles mal sortieren. Das Ganze soll in einem Leitbild münden. So die Intention des Stadtrates nach einer Diskussion in nicht öffentlicher Sitzung, wie Bürgermeister Andreas Bänder (CDU) auf Nachfrage der RUNDSCHAU erklärt hat. Dabei soll das Leitbild von vor 23 Jahren auf den Prüftstand gestellt werden. Damals hieß es Kur, Fremdenverkehr, Tourismus. Sie sollten Hauptwirtschaftsfaktor werden.

Bänder sprach von einer umfangreichen Diskussion, die diesbezüglich mit Bürgern, Vereinen etc. geführt werden soll. Außerdem habe man auch die Fusion mit Krauschwitz im Blick. Zudem werde man auf externe Hilfe setzen. „Wir haben da schon jemand im Blick“, so der Stadtchef.

(rw)