ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:18 Uhr

Im Juni Anschluss von 400 Haushalten in Mitte
Bad Muskau bekommt endlich schnelles Netz

 Vergangene Woche wurde der Startschuss mit dem verlegen der ersten 1600 Meter Glasfaserkabel im Bad Muskauer Ortsteil Köbeln gegeben.
Vergangene Woche wurde der Startschuss mit dem verlegen der ersten 1600 Meter Glasfaserkabel im Bad Muskauer Ortsteil Köbeln gegeben. FOTO: Joachim Rehle
Bad Muskau. Am 20. Juni sollen 400 Haushalte angeschlossen werden. Derzeit ist der Ausbau im Ortsteil Köbeln angelaufen. Von Christian Köhler

Was lange währt wird endlich gut, sagt man. Das trifft auf jeden Fall auf den Breitbandausbau in der Parkstadt zu. „Am 20. Juni werden rund 400 Haushalte in der Stadtmitte mit schnellem Netz versorgt“, erklärt Hauptamtsleiter Dirk Eidtner. Die Deutsche Telekom hat hier mittels Selbstverpflichtung eine Breitbandanbindung realisiert. Die Technologie, über die die Bad Muskau dann verfügen, ist das Vectoring.

Dabei werden Verteilerknoten in der Stadt installiert, die mittels Glasfaserkabel verbunden sind. Von den Kästen wiederum ausgehend werden die Haushalte versorgt. Allerdings werden dazu bestehende Kupferleitungen genutzt, die keine unbegrenzte Bandbreite haben. Allerdings sollen, so die Infos der Telekom, mindestens 50 Megabit pro Sekunde im Download möglich sein. Mit dem sogenannten Supervectoring sollen auch Ladegeschwindigkeien von bis zu 100 Megabit pro Sekunde möglich sein. Das allerdings hängt nicht nur vom jeweiligen Vertrag ab, sondern auch von der Entfernung zum Verteilerkasten. Heißt, je weiter man weg ist, desto weniger Netzgeschwindigkeit. Im Übrigen ist es nicht zwingend notwendig, bei der Telekom als Anbieter zu bleiben.

Der Ortsteil Köbeln wird derzeit ebenfalls erschlossen. Zum Teil über die Selbstverpflichtung, später auch über den Landkreis, der gänzlich nur mit Glasfaser ausbaut.

 Vergangene Woche wurde der Startschuss mit dem verlegen der ersten 1600 Meter Glasfaserkabel im Bad Muskauer Ortsteil Köbeln gegeben.
Vergangene Woche wurde der Startschuss mit dem verlegen der ersten 1600 Meter Glasfaserkabel im Bad Muskauer Ortsteil Köbeln gegeben. FOTO: Joachim Rehle