ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Ausschüsse in Weißwassser sind neu besetzt

Weißwasser. Der Haushalts- und Sozialausschuss sowie der Bau- und Wirtschaftsausschuss in Weißwasser sind neu zusammengesetzt. Das beschloss der Weißwasseraner Stadtrat während seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Christian Köhler

Die Änderung ist nötig geworden, so erklärte Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext), weil Stadtrat Stefan Przymosinski (CDU) zum zweiten Geschäftsführer der Stadtwerke Weißwasser (SWW) ernannt worden war und in der Folge sein Mandat abgeben musste.

Im Haupt- und Sozialausschuss arbeiten nun folgende Mitglieder: Bernhard Waldau, Burkhard Lößner (beide CDU), Ronald Krause (SPD), Simone Schwarzkopf, Timo Schutza (beide Klartext), Hartmut Schirrock (Wir für Hier), Bernd Frommelt (KJiK) und Gudrun Stein (Linke).

Im Bau- und Wirtschaftsausschuss sind künftig Thomas Krause, Marcel Proske (beide CDU), Kathrin Jung (SPD), Timo Schutza, Detlef Wolsch, Andreas Friebel (alle Klartext), Silko Hoffmann (Wir für Hier) und Heinz Schreiber (Linke).

Die beiden Ausschüsse haben die Aufgabe, Spezialthemen zu diskutieren. Jeder dieser Ausschüsse, so heißt es in der Hauptsatzung, besteht aus dem Oberbürgermeister als Vorsitzendem und acht weiteren Mitgliedern des Stadtrates sowie berufenen Bürgern. Letztere werden von den politischen Fraktionen im Stadtrat ernannt. Im Rahmen ihrer Zuständigkeit können die Ausschüsse anstelle des Stadtrates beschließen sowie für die Stadtratssitzungen Empfehlungen aussprechen. Der Entscheidungsspielraum ist jedoch begrenzt: Der Hauptausschuss darf etwa Vergaben bis maximal 150 000 Euro, der Bauausschuss bis 250 000 Euro beschließen.