Durch die Firma Matthäi aus Freienhufen wird gegenwärtig ein Provisorium geschaffen, damit ab der nächsten Woche halbseitig mit dem grundhaften Ausbau der viel befahrenen Straße begonnen werden kann. Für die Dauer der Bauarbeiten müssen sich Autofahrer bei der halbseitigen Sperrung an der Ampel in Geduld üben.