(pm/rw) Auf der Spreestraße hat sich am Freitagabend ein Wildunfall ereignet, vermeldet die Polizei. Der 40-jährige Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Kleinbus die Straße von Boxberg kommend in Richtung Mulkwitz. Plötzlich querte ein Wildschwein die Fahrbahn. Der Zusammenstoß konnte nicht verhindert werden. Das Fahrzeug wurde so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Der Sachschaden wurde mit etwa 8000 Euro angegeben. Das Wild verendete an der Unfallstelle.