(ckx) Der Landkreis biete den Ausbau des Mobilfunkes an, erklärte Stadtrat Jens Glasewald (AfD) jüngst dem Weißwasseraner Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext). „Hat die Stadt denn einen Antrag gestellt?“, will er von Pötzsch wissen. „Nein“, anwortet dieser während der jüngsten Ausschusssitzung. Vielmehr sei in Weißwasser der Mobilfunk über eine Antenne auf dem Blauen Engel sowie einer weiteren auf dem Gelände der ehemaligen Bärenhütte sichergestellt. Ferner sei Pötzsch nicht bekannt, ob sich Weißwasseraner an der Umfrage des Landkreises beteiligt hätten. „Damals wurde erfragt, wo es Funklöcher gibt“, so Pötzsch. Diese sei noch in Auswertung beim Kreis, hieß es.