Bei der Vergabe für Bauleistungen für das neue Klo-Häuschen am Parkplatz der Erlichthofsiedlung in Rietschen in dieser Woche sind im Grunde alle Räte verblüfft gewesen. Immerhin haben zwischen den Angeboten der zwei Rietschener Unternehmen, die sich für Bauleistungen an dem Objekt beworben hatten, nur 43 Cent gelegen. „Was habt ihr denn da gemacht? Habt ihr das ausgewürfelt“, fragt Bürgermeister Ralf Brehmer (parteilos) mit einem Grinsen.

Vor jeder Sitzung des Stadtrates und der Ausschüsse macht Weißwassers Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) stets darauf aufmerksam, die Mobiltelefone auszuschalten. Als während der Ratssitzung am Mittwoch mitten im Vortrag von Bauamtsleiter Thomas Böse ein Jagdhorn-Signal durch den Saal ertönte, reagierte zunächst niemand. Nach gut einer Minute richtete sich OB Pötzsch an die hinteren Reihen. „Könnte das Handy einmal ausgeschaltet werden?“, fragt er. Plötzlich dreht sich Stadtrat Frank Konietzky (Klartext) um. „Drück mal einfach weg. Bloß wegdrücken“, ruft er einem Zuschauer zu. Am Ende stellt sich raus, es war sein eigenes Handy.

Am neuen deutsch-sorbischen Schulkomplex in Schleife entstehen reichlich Parkflächen. Das ist die so genannte Kiss-and-go-Zone. „Die heißt wirklich so“, muss Bauamtsleiter Steffen Seidlich beim Rundgang auf der Schulbaustelle Überzeugungsarbeit leisten. Eltern sollen ihrem Schulkind dort noch ein Küsschen verpassen und dann die Heimreise antreten. Bringen der Kinder bis zur Schulbank und Auspacken des Ranzens ist nicht gewollt. Mit anderen Worten: Helikopter-Eltern sind nicht erwünscht. Parkplätze für Hubschrauber sind bei dem großen Bauprojekt in Schleife auch nicht eingeplant. Es gibt nur genügend für Autos und Fahrräder.

Das Nützliche mit dem Guten verbinden, das ist beim Schulkomplex in Schleife auch gelungen. Aus den Erdmassen, die für den Neubau weichen mussten, hat man einen schönen Rodelberg für die Kinder angelegt. „Sicherlich mit Liftanlage und Schneekanone“, wurde von Gästen des Rundgangs beim Tag der offenen Baustelle nicht ganz ernst gemeint gemutmaßt. (ckx/rw)