ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:22 Uhr

Polizeibericht
Auffahrunfall auf der Überholspur der Autobahn

Görlitz. Eine 75-Jährige ist am Montagnachmittag bei einem Auffahrunfall zwischen den Anschlussstellen Kodersdorf und Görlitz der Bundesautobahn 4 verletzt worden.

Am Montagnachmittag ist ein Transporter samt beladenem Anhänger auf der Autobahn 4 auf einen Pkw aufgefahren. Beide Fahrzeuge waren auf der Überholspur zwischen den Anschlussstellen Kodersdorf und Görlitz unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Die 75-jährige Beifahrerin aus dem Pkw wurde dabei verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, teilt die Polizeidirektion Görlitz mit. Dort verblieb sie vorerst zur Beobachtung.

Der 47-jährige Pkw-Fahrer sowie der Lenker des Transporters blieben unverletzt.

Abschlepper nahmen die beschädigten Fahrzeuge an den Haken. Bei insgesamt etwa 7000 Euro lag der Sachschaden. Die Autobahn war für Unfallaufnahme, Beräumung und Fahrbahnreinigung für zwei Stunden gesperrt. Über die Anschlussstelle Kodersdorf erfolgte die Ableitung des nachfolgenden Verkehrs.

(br)