| 02:45 Uhr

Auf Schusters Rappen geht es Sonntag durch die Babina

Bad Muskau. Am Sonntag, 22. Januar, um 11 Uhr lädt der Gästeführer Jürgen Siegemund zu einer vierstündigen Wanderung in den polnischen Teil vom Geopark Muskauer Faltenbogen ein. pm/rw

Ziel ist das geotouristisch erschlossene Gebiet der ehemaligen Grube Babina.

Die Tour führt durch den Ortskern von Leknica (Lugknitz), vorbei an früheren Industriestandorten, entlang einer ehemaligen Eisenbahntrasse zum Altbergbaugebiet. Vom Aussichtsturm am Tagebaurestsee "Afryka" haben die Wanderfreunde bei guten Bedingungen eine Fernsicht bis in das Riesengebirge. Die Tour beginnt an der Turmvilla in Bad Muskau und endet dort wieder. Der Beitrag beträgt drei Euro pro Person.

Auch 2017 wird monatlich eine, jeweils andersartige, öffentliche Wanderung durch den sächsischen und polnischen Teil des Geopark Muskauer Faltenbogen angeboten.

Weitere Informationen dazu sind auch auf der Internetseite des Faltenbogens zu finden. Die Touren können auch beim Anbieter selbst unter der Telefonnummer 03576 211562 gebucht werden.

www.muskauer-

faltenbogen.de