ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Astronomietag unter dem Motto "Die lange Nacht mit Luna"

Kaupen. Der 14. Astronomietag wird am 19. März deutschlandweit durchgeführt. Im Mittelpunkt wird dann der Erdenmond stehen. Unter dem Motto "Faszination Mond - die lange Nacht mit Luna" wird sich alles um den natürlichen Begleiter der Erde drehen. pm/rw

An diesem Tag, vier Tage vor Vollmond, ist er gut zu beobachten und mit bloßem Auge, Fernglas und Teleskop erschließen sich Details auf der Oberfläche dieses der Erde am nächsten gelegenen Himmelskörpers.

Die Lausitzer Sterngucker laden deshalb ab 17 Uhr wieder auf das Modellfluggelände Kaupen/Sagar zu einem öffentlichen Beobachtungsabend ein.

Zu Beginn kann bei klarem Himmel die Sonne mit ihren Sonnenflecken beobachtet werden. Für die jüngsten Besucher stehen wieder Modellraketenstarts im Programm, erklärt Vereinsvorsitzender Rüdiger Mönch.

Während der Dämmerungsphase kann dann schon über zahlreiche zur Verfügung stehende Teleskope der Mond und der Königsplanet Jupiter beobachtet werden. In einem Vortag werden die schönsten Objekte des Frühlingssternhimmels ins Visier genommen werden.

Und für den Fall, dass es das Wetter nicht so gut mit den Veranstaltern meint, stehen umfangreiche astrophysikalische Experimente bereit. Weitere Informationen sowie eine Anfahrskizze sind unter www.lausitzer-sterngucker.de und www.astronomietag.de einsehbar. Es können auch eigene Teleskope mitgebracht werden.

Bitte Taschenlampen und ganz warme Kleidung nicht vergessen, so Mönch.