ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:58 Uhr

Weißwasser
Namensvotum für App endet Sonntag

Weißwasser. Die neue Anwendungssoftware soll ab Herbst 2018 in Betrieb gehen.

(pm/rw) Gemeinsam mit der Stadtverwaltung, dem Stadtverein, der Niederschlesischen Entsorgungsgesellschaft mbH, der Wohnungsgenossenschaft in der Oberlausitz eG, den Lausitzer Füchsen und dem Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien entwickelt die Stadtwerke Weißwasser GmbH (SWW) eine App für Weißwasser und die Region. Offen ist  deren Name. Noch bis Sonntag, 22. Juli, wird dieser gesucht. Bürger sind aufgerufen über www.wswapp.de Vorschläge einzureichen. Zu gewinnen gibt es ein Smartphone, teilen die Stadtwerke mit.

In der gemeinsamen Anwendungssoftware werden lokale Events und Nachrichten genauso verfügbar sein wie ein Abfallkalender mit Erinnerungsfunktion und digitale Bus- und Zugfahrpläne. Zudem können sich die Fans der Füchse zu aktuellen Vereinsthemen informieren oder auch Informationen zu anderen lokalen Vereinen einholen. Dazu können Störungen an die betroffenen Unternehmen gemeldet werden.

„Uns war es wichtig, möglichst viele Partner aus der Region für das Projekt zu gewinnen. Damit konnten wir viele Funktionalitäten und Interessen verknüpfen“, so SWW-Geschäftsführerin Katrin Bartsch. Die neue App wird im Herbst 2018 an den Start gehen.

(pm/rw)