| 15:52 Uhr

Weißwasser
Anrufer geben sich bei älteren Bürgern als Stadtwerker aus

Weißwasser. Betrüger rufen gezielt ältere Bürger in Weißwasser an, um persönliche Daten zu erfragen.

(pm/rw) Die Stadtwerke Weißwasser GmbH (SWW) warnt aktuell alle Kunden vor illegalen Telefonanrufen. So behaupten die Betrüger, Mitarbeiter der Stadtwerke Weißwasser zu sein und einen neuen günstigeren Stromvertrag anbieten zu wollen. Dabei fragen die Anrufer, die gezielt ältere Bürger in Weißwasser anrufen, nach persönlichen Daten, Zählerständen und -nummern. Um den Vertragswechsel zu bestätigen, werden die betroffenen Kunden per SMS angeschrieben und aufgefordert, diese mit Ja zu beantworten. Damit soll der Vertragswechsel bestätigt werden. „Wir bitten unsere Kunden, keinesfalls persönliche Daten oder Zählernummer beziehungsweise -stand herauszugeben“, so SWW-Pressesprecher Igor Dimitrijoski. Zudem sollte keinesfalls mündlich oder per SMS einem Vertragswechsel zugestimmt werden.

Die SWW weisen darauf hin, dass wer innerhalb der 14-Tagesfrist reagiert, den Vertragsabschluss rückgängig machen kann.

(pm/rw)