(pm/rw) Ab 2. September startet ein neuer PEKiP-Kurs bei der Erziehungs- und Familienberatungsstelle Weißwasser der Diakonie St. Martin. Er richtet sich an Eltern, deren Babys im Zeitraum von Mai bis Juli 2019 geboren wurden.

Dabei handelt es sich um das Prager-Eltern–Kind–Programm, kurz PEKiP genannt. Dieses Programm begleitet Eltern und ihr Baby mit Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen durch das erste Lebensjahr und unterstützt dadurch die Entwicklung der Kinder. Dabei werde gelernt, die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Kinder wahrzunehmen, den Babys erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen und Müttern und Vätern Zeit zum Beobachten ihres Kindes und zum Austausch zu geben.

Der kostenpflichtige Kurs läuft über zehn Wochen lang jeden Montag von 9 bis 10.30 Uhr in den Räumen der Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Weißwasser (Brunnenstraße 8a), teilt die Diakonie St. Martin mit.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten alle Interessenten persönlich in der Beratungsstelle in der Brunnenstraße 8a in Weißwasser oder telefonisch unter der Rufnummer 03576 203630.