ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Analysen für Boden und Wasser

Weißwasser/Niesky.. Die Arbeitsgruppe für Umwelttoxikologie (AFU) aus Mittweida, ein eingetragener Naturschutzverein, bietet den Bürgern Trinkwasser- und Bodenanalysen an. (red/it)

Sie erhalten die Möglichkeit, sich außerdem zu Fragen der Wasser- und Bodenqualität, der Wasseraufbereitung und der optimalen Bodendüngung beraten zu lassen.
Dazu besteht am Mittwoch, dem 15. Juni, von 11 bis 12 Uhr im Bürgerhaus Niesky und von 13.30 bis 14.30 Uhr in der 2. Grundschule (Bautzener Straße) in Weißwasser gegen einen geringen Unkostenbeitrag Gelegenheit. Das Wasser kann sofort auf ph-Wert, Nitratkonzentration und elektrische Leitfähigkeit untersucht werden. Dazu ist frisch abgefülltes Wasser (mindestens 500 ml) in einer Mineralwasserflasche mitzubringen. Bei den Bodenproben sollten die Bürger an mehreren Stellen des Gartens Boden ausheben und etwa 500 Gramm der Mischprobe für die Analyse zur Verfügung stellen.