ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:27 Uhr

An den Ufern der Wolga

Weißwasser.. An den Ufern der Wolga – unter diesem Motto steht ein festliches Konzert mit den Original Wolga-Kosaken am Sonntag, dem 21. März, um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche Weißwasser. Die Wolga-Kosaken feierten letztes Jahr ihr 70-jähriges Bühnenjubiläum. (red/ni)

Sie haben nicht nur erheblichen Anteil daran, dass in der Zeit der sowjetischen Diktaturen ein Stück russischer Kultur vor dem Vergessen bewahrt wurde, sondern seitdem auch Millionen von Konzertbesuchern bewiesen, dass Musik, die aus dem Herzen kommt, keine Grenzen und Ideologien kennt.
In den 70er Jahren wurde der große Chor zu einem Ensemble umgebildet, das das Publikum sowohl durch die eindrucksvolle Kraft seiner Stimmen als auch durch die virtuose Beherrschung der typisch russischen Instrumente, Bajan, Balalaika und Dombra zu begeistern versteht. Die Leitung liegt in den bewährten Händen von Alexander Petrow. Gesänge der russisch-orthodoxen Kirche und Volkslieder, Chor- und Sologesang, Balalaika klänge, Temperament und Melancholie offenbaren dem Zuhörer die „russische Seele“ .
Der Vorverkauf läuft bei: Heron-Buchhandlung, Berliner Str. 2, Tel. 03576/20 88 22; Touristinformation, Schillerstr. 4, Tel. 03576/20 73 57; Kirchenbüro Weißwasser, Kirchstr. 2, Tel. 03576/21 00 61. Die Abendkasse ist eine Stunde vor Konzertbeginn geöffnet.