| 02:50 Uhr

Am Geburtstag des Vaters geboren

Belinda Bläsche und Arkadiusz Henryk Jakubowski aus Krauschwitz mit ihrem Kind Miko Hubert Bläsche.
Belinda Bläsche und Arkadiusz Henryk Jakubowski aus Krauschwitz mit ihrem Kind Miko Hubert Bläsche. FOTO: M. Arlt/mat1
Krauschwitz. Im Juni 2016 haben sich Belinda Bläsche (22, Gesundheits- und Krankenpflegerin) aus Krauschwitz und Arkadiusz Henryk Jakubowski (25, Tiefbauer) aus dem polnischen Bytom kennengelernt. Nun sind sie eine kleine Familie: Baby Miko Hubert Bläsche wurde im Kreiskrankenhaus Weißwasser geboren. Martina Arlt / mat1

Der kleine Wonneproppen schaffte es, genau am Geburtstag seines Vaters Arkadiusz Jakubowski das Licht der Welt zu erblicken. Miko Hubert wurde am 6. Juni um 6.04 Uhr mit einem Gewicht von 3930 Gramm und einer Größe von 54 Zentimetern geboren.

"Der errechnete Geburtstermin war eigentlich mein Geburtstag, der 21. Juni", erzählt Belinda Bläsche. "Doch nun kam alles anders, wie es manchmal so ist. Dann wird der Geburtstag von den beiden Männern künftig doppelt gefeiert."

Was die Namenswahl betrifft, erklärt die Krauschwitzerin: "Der Vorname Miko ist ein polnischer Name und Hubert heißt mein Papa. So mussten wir nicht lange überlegen bei der Namenswahl."

Arkadiusz Henryk Jakubowski ist der Bruder von Belinda Bläsches polnischer Freundin. So lernte sich das Paar kennen. Er hat noch sechs Geschwister.

"Seit Februar 2017 wohnen wir nun in einer Vier-Raum-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Krauschwitz. Das Kinderzimmer gestalteten wir in den Farben Weiß, Grau, Schwarz. Babysachen haben wir schon reichlich im Schrank", berichtet die junge Mutter. Irgendwann könnte auch noch ein Geschwisterchen kommen und irgendwann wird auch geheiratet. Aber das ist alles noch Zukunftsmusik.

Zu den glücklichen Familienangehörigen gehören Oma Carina Bläsche aus Weißwasser, Opa Thomas Platzk aus Krauschwitz sowie Belindas Bruder Marvin. Gleich im Krankenhaus schaute sich ihre Cousine Francis Scholta aus Bad Muskau bereits den Nachwuchs an.

Am Wochenende ist die Familie in Krauschwitz wieder beisammen, wo auch Yorkshire Terrier "Boss" lebt. Arkadiusz hat in diesen Tagen für zwei Wochen Urlaub, bevor es wieder auf Montage geht. Übrigens wohnt er bereits seit 15 Jahren in Deutschland und besuchte die Schule in Weißwasser.

Für eineinhalb Jahre geht Belinda in die Babypause, bevor Miko die evangelische Kita "Sonnenstrahl" in Krauschwitz besucht.