| 02:58 Uhr

Alle Wege führen nach Bad Muskau

Ingo Goschütz, Mitarbeiter der ENO, zeigt die Flyer, die es nun in den Tourist-Infos gibt.
Ingo Goschütz, Mitarbeiter der ENO, zeigt die Flyer, die es nun in den Tourist-Infos gibt. FOTO: Regina Weiß
Görlitz/Bad Muskau. Am 9. Mai findet die 14. Sternradfahrt des Landkreises Görlitz statt. Zielort ist diesmal Bad Muskau. Zu der Parkstadt werden sich Radler aus drei Ländern aufmachen: Sachsen, Brandenburger und Polen. Regina Weiß

Wie viele Radler kommen zur 14. Sternradfahrt? Falls es trocken bleibt, könnten sich zwischen 2500 bis 4000 Radler aufmachen. Davon ging Sven Mimus, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz (ENO), beim gestrigen Pressegespräch in Görlitz aus. Sollte es regnen, dann weiß man seit der Sternradfahrt 2014 nach Zittau, dass sich immerhin noch rund 500 hartgesottene Radler auf den Weg begeben. Doch von Letzterem geht niemand beim Organisationsteam von ENO und Kreis aus.

2015 führen nicht alle Wege nach Rom, sondern nach Bad Muskau. Im Rahmen der Feierlichkeiten 200 Jahre Fürst-Pückler-Park werden die Radler die Parkstadt und dort konkret den Badepark ansteuern. "In den nächsten Tagen werden alle Touren markiert", so Ingo Goschütz von der Öffentlichkeitsarbeit der ENO. Elf Strecken können unter die Pneus genommen werden. Die längste davon beträgt immerhin 103,5 Kilometer und führt von Zittau immer an der Neiße entlang in den Norden. 70 Stempelstellen warten insgesamt auf die Radler. Wer mindestens drei Stempel gesammelt hat, der nimmt nicht nur an der Tombola am Zielort teil, sondern kann auf dem Abschnitt Weißwasser-Bad Muskau in die Waldeisenbahn steigen und dort sein Rad kostenfrei mitnehmen. In den nächsten Tagen, so kündigt Holger Freymann, Leiter des Kreisentwicklungsamtes an, werden die Trekkingdaten zum Runterladen auf der Internetseite der Sternradfahrt vorhanden sein.

Apropos Internet. Auch über das Video-Portal Youtube macht der Landkreis auf die 14. Sternradfahrt aufmerksam.

Nicht nur Hobbysportler aus dem Landkreis Görlitz werden teilnehmen. Mit Tourenvorschlägen mit den Ausgangspunkten Hoyerswerda (Start Touristinformation Lausitzer Seenland), Bautzen, Spremberg (Start Tourist-Info) sowie Döbern, Cottbus und Forst (Start jeweils Bäckerei Merschank) sowie dem 34 Kilometer langen Rundkurs Bad Muskau/Leknica/Zarki Wielkie/Siedlec/Zelz/Pusack/Bad Muskau werden Sachsen, Brandenburger und Polen zusammengebracht. Diese erwartet dann im Badepark in Bad Muskau ein Rahmenprogramm mit Musik, Tanz, Walk-Acts und Führungen.

Zum Thema:
Im Rahmen der Sternradfahrt gibt es drei geführte Touren ab Görlitz, Cottbus und Zelz (SPN). Wer in Cottbus/Branitz 8.15 Uhr starten will, sollte sich unter 0355 421179 anmelden. In Zelz geht es um 10 Uhr los. Anmeldung unter 035600 368712.An den Stempelstellen gibt es den Teilnahmepass.Für einzelne Strecken werden Busse für die Rückfahrt zur Verfügung gestellt. Reservierungen sind dafür nötig. www.sternradfahrt.de