| 02:50 Uhr

Alle Vornamen beginnen mit einem "M"

Martina Klinke und Maik Loff aus Schleife mit ihrem Baby Miri Klinke.
Martina Klinke und Maik Loff aus Schleife mit ihrem Baby Miri Klinke. FOTO: M. Arlt/mat1
Schleife. 14 Tage vor dem errechneten Geburtstermin ist Miri Klinke im Kreiskrankenhaus Weißwasser zur Welt gekommen. Der große Bruder Moritz (5) war begeistert, dass er nun ein Geschwisterchen bekommen hat. mat1

Die Eltern sind Martina Klinke (27, gelernte Kellnerin) und Maik Loff (29, Rettungssanitäter) aus Schleife. Miri wurde am 28. Mai um 11.54 Uhr mit einem Gewicht von 3035 Gramm und einer Größe von 49 Zentimetern geboren.

"Ich hatte für unser Mädchen als Namen schon Michelle im Hinterkopf", erzählt Martina Klinke. "Doch dann sah ich die Sendung ,Berlin Tag und Nacht'. Dort kam der Name Miri vor. So war das unser Favorit. Doch mit einem M sollte der Vorname auf jeden Fall beginnen. So ist der Anfangsbuchstabe nun von allen Vornamen unserer Familie gleich."

Maik Loff sagt: "Ob Junge oder Mädchen, war mir egal, Hauptsache gesund." Auf jeden Fall lädt er in den nächsten Tagen zu einer Pullerparty ein. Maik und Martina sind in Schleife Zuhause, haben einen großen Bekanntenkreis. Zur Party stoßen Freunde, Bekannte, Familie, Feuerwehrkameraden und Rettungssanitäter gern auf die kleine Miri an.

Martina Klinke und Maik Loff kannten sich schon mehr als fünf Jahre. Ein Paar sind sie seit Oktober 2015. Irgendwann sollen auch die Hochzeitsglocken läuten. Nun geht Martina für ein halbes Jahr in die Babypause. Später wird Miri die Kita "Pfiffikus" in Schleife besuchen. Die Großeltern sind Frank und Marika Loff aus Schleife sowie Bärbel und Michael Klinke aus Bloischdorf.

Das Paar aus Schleife bedankt sich für die super Betreuung in Weißwasser sowie bei der Hebamme Ines Plocke.

In der Freizeit widmet sich Maik Loff gern der Feuerwehr, ist im Historikverein Schleife aktiv und gehört zur First Responder-Gruppe/Ersthelfer vor Ort in seinem Heimatort.