Isolation, kein Treffen mit Freunden, keine Kultur und kein Sport. Nicht nur für gesunde, mitten im Leben Stehende ist das Pandemie-Jahr 2020 ein schwieriges gewesen. Wie muss es erst für Suchtkranke gewesen sein?
„Es sind so gut wie alle Säulen der Rückfallprävention durch Corona weggebrochen“, berichtet die Leiterin der Suchtberatungsstelle der Diakonie St. Martin in Weißwasser, Kathleen Schroth.
Die Suchtberater haben eine Vereinsamung...